Müsli-Rezept nach Dr. Gutwald

Leinsaat (möglichst frisch geschrotet)                             1 Teil

Hanf-Nüsse geschält                                                          1 Teil

Chia-Samen                                                                         1 Teil

Kakao-Nibs                                                                         ½ Teil

Broccoli-Samen                                                                  ¼ Teil

Mischen Sie eine große Portion vor (1 Teil sind z. B. 500 g, ½ entsprechend 250g und ¼ 125g) und entnehmen Sie täglich die benötigte Menge; z. B. Erwachsene 50g, Kinder 25g-30g. Setzen Sie am Abend das Müsli an.

Empfehlenswert ist morgens Beeren zu genießen. Beeren enthalten wertvolle Nährstoffe, sind tagsüber jedoch kaum zu haben. Wenn Sie gefrorene Beeren verwenden, geben diese Wasser ab, welches die Körner durchzieht. Wenn Sie morgens nur frisches Obst dazu gebe, dann setzen Sie abends einige Esslöffel Wasser zu. Je nach Jahreszeit können Sie weitere Früchte hinzugeben. So bunt wie möglich. Jeweils kleine Portionen. Z. B. 1/2 Apfel, Birne, Banane, Apfelsine und Kiwi, sowie ein kleines Stück Mango und Papaya etc.

Morgens kommen 1-2 Esslöffel Leinöl sowie Naturjoghurt oder alternativ ungesüßter Sojajoghurt nach Belieben dazu. Erwärmen Sie das Müsli; z. B. bei 60° für ca. 8 Min. im Dampfgarer; oder nehmen Sie die Zutaten rechtzeitig aus dem Kühlschrank.

Nüsse liefern gesunde Fettsäuren, Eiweiß und lang anhaltende Energie. Genießen Sie daher täglich mindestens eine Hand voll Nüsse im Müsli: Paranüsse (enthalten Selen) (2-3 Nüsse tgl.), Cashew-Nüsse (enthalten Tryptophan, woraus der Körper das Glückshormon Serotonin bildet), Haselnüsse, Walnüsse, Mandeln, Pinienkerne. Eine Hand voll Nüsse enthält so viel Eiweiß wie ein Glas Milch!

Streuen Sie ggf. etwas Rotklee (getrocknet aus der Apotheke oder frisch vom Bauernmarkt oder der Wiese) über das Müsli. Dieser versorgt Sie mit wichtigen pflanzlichen Hormonen.

Die Zutaten erhalten Sie im Biomarkt, Reformhaus oder bei www.topfruits.de

Ich wünsche einen guten Appetit!

zuletzt bearbeitet am: 9. April 2017 um 11:22.